Posted on by | Posted in synyx Blog | Tagged , , , , , ,

Am 11.04.2015 fand die zweite Devoxx4Kids in Karlsruhe statt. Die Workshops waren die gleichen wie beim letzten Mal im September (hier könnt ihr nachlesen, was wir genau gemacht haben). So wollten wir auch Kindern die Gelegenheit bieten, welche beim ersten Event keinen Platz mehr bekommen haben, an den Workshops teilzunehmen.
kids_ges
Dieses Mal hieß es 24 Plätze an wissbegierige Mädchen und Jungen zu vergeben. Was uns sehr freute, es haben sich sehr viele Mädchen angemeldet, im Verhältnis mehr als das letzte Mal. Das lässt annehmen, dass sich auch die weibliche Generation langsam aber sicher dem Thema „Technik und Informatik“ annimmt und sich dafür interessiert.

Wir hatten auch zwei „Wiederholungstäter“, sprich zwei Kids, welche bereits im September da waren. Wir hatten leichte Bedenken, dass die beiden sich vielleicht langweilen würden, das war aber zum Glück nicht der Fall. Wir hatten allgemein den Eindruck, als hätten die Kids wieder viel Spaß beim Lernen gehabt. Zumindest hat das auch das erste Feedback, welches wir noch am gleichen Tag erhalten haben, ergeben. Das freut uns natürlich außerordentlich und bestätigt uns in unserem Handeln und bestärkt uns weiterhin die Devoxx4Kids zu organisieren und anzubieten.
bild_2
Es war auch klasse, dass die Karlshochschule uns wieder ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat. Die Räume sind mit allem, was wir für unsere Workshops brauchen, ausgestattet. Auch das Karlscafé öffnete wieder seine Pforten für uns und versorgte und mit leckerem, heißem Kaffee 😉

An dieser Stelle möchten wir uns bedanken. Danke, dass so viele tolle Kinder da waren. Danke an die vielen Helfer und Mentoren. Insbesondere Oliver Milke und Alexander Bischoff, die den Kinder wieder das „Internet der Dinge“ mittels Tinkerforge näher gebracht haben. Die beiden engagieren sich sehr für die Devoxx4Kids, waren auch mit auf der JavaLand4Kids und werden bei uns im September ebenfalls wieder dabei sein. Ihr seid uns echt ans Herz gewachsen.

Aber auch den Sponsoren ist zu danken. Exensio hat mit dem Bronze-Sponsering auch zu diesem tollen Event beigetragen. Zu guter Letzt danken wir unserem Arbeitgeber, der synyx GmbH & Co. KG. Es ist nicht selbstverständlich, dass eine Firma so viel Energie, Mittel und Arbeitszeit in ein Non-Profit Event steckt.
copter
Wir hoffen für September, wenn es neue Workshops geben wird, genauso viele Helfer und Sponsoren finden zu können. Wir wollen wieder 32 Kindern die Möglichkeit bieten, sich mit dem Thema mit Spaß zu beschäftigen. Wer noch Ideen für neue Workshops hat oder vielleicht auch als Mentor dabei sein will, kann sich gerne bei uns melden. Wir freuen uns über jede Unterstützung.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.