Posted on by | Posted in Developer Blog, synyx Blog | Tagged ,

Das Interview mit Joachim Arrasz, Softwarearchitekt bei Synyx GmbH & Co. KG, und Pavlo Baron, Enterprise Architekt in München, ist nun im Java Magazin erschienen. In der Rubrik "Architektur" erschien der Artikel mit dem Titel "Überladen vs. Trivialisieren - Zwischen Platin und Blech".

In der Diskussion geht es um die Balance zwischen minimalistischen und total überzogenen Lösungswegen in der Softwarearchitektur. Anhand eines konkreten Beispiels aus der Praxis diskutieren Joachim Arrasz und Pavlo Baron, wie man eine Lösung überladen oder allzu sehr vereinfachen kann. Und vor allem: Wie findet man die goldene Mitte?


About Katja Arrasz-Schepanski

Marketing- und Kommunikations Management


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.